Kreditvergleich 2018



Der Vergleich von Krediten ist ein erster Überblick über die aktuellen Angebote der Banken. Er dient zur Orientierung. Beachtet werden muss, dass viele Banken die Kreditentscheidungen nach Bonität treffen und so gerne auch Kredite ablehnen oder für Kunden mit einer anscheinend schlechteren Qualität, diesen höhere Kreditzinsen anbietet. Lassen Sie sich also nicht von Lockangeboten täuschen und vermeiden Sie generell Kredite, denn der beste Kredit ist der, den man nicht hat!

Nutzen Sie den Kreditrechner unverbindlich:

  • Aktuelle Kreditangebote
  • Information über monatliche Rate, effektive Kreditzinsen für gute Bonität und einem repräsentativen Beispiel
  • Direktlink zum Anbieter


Santander Bank

Min. Kredit: 3.000 €

Max. Kredit: 65.000 €

rasche Auszahlung


ab 3,07 % p.A.

Effektive Kreditzinsen

bonitätsabhängig


24 bis 120 Monate

Erste Bank / Sparkassen

Min. Kredit: 3.000 €

MAX. KREDIT: 50.000 €

Auszahlung innerhalb 24h nach Prüfung


3,07 % bis 10,62 % p.a.

Effektive Kreditzinsen

Bonitätsabhängig


12 bis 120 Monate

ANADI Bank

MIN. KREDIT: 5.000 €

MAX. KREDIT: 30.000 €

Geld innerhalb 24h verfügbar


3,21 % - 6,51 % p.a.

effektive Kreditzinsen

bonitätsabhängig


6 bis 120 Monate

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
monatliche
Rate
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
JetztSofort Kredit
436,39 €
monatlich
2,99 %
bis % p.a.
3,07 %
bis % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,07%, Sollzins gebunden p.a.: 2,99%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 15.709,94 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Santander Consumer Bank GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien
Einfach Online Kredit variabler Zins
ab 438,86 €
monatlich
2,90 %
bis 9,60 % p.a.
3,45 %
bis 10,56 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,05%, Sollzins gebunden p.a.: 4,44%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 3,30 Euro, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.286,46 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft, Georg-Coch-Platz 2, A-1018 Wien
Einfach Online Kredit Fixzins
ab 438,86 €
monatlich
2,90 %
bis 9,62 % p.a.
3,45 %
bis 10,58 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,08%, Sollzins gebunden p.a.: 4,47%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 3,30 Euro, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.293,70 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft, Georg-Coch-Platz 2, A-1018 Wien
Der faire Credit
ab 441,72 €
monatlich
3,83 %
bis 9,11 % p.a.
3,90 %
bis 9,50 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 7,49%, Sollzins variabel p.a.: 7,24%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.732,06 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: VOLKSBANK WIEN AG, Kolingasse 14-16, A-1090 Wien
Fixzinskredit bonitätsabhängig
ab 442,04 €
monatlich
3,88 %
bis 6,03 % p.a.
3,95 %
bis 6,20 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,20%, Sollzins gebunden p.a.: 6,03%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.433,75 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Postfiliale 1024, 1024 Wien
s Konsumkredit
ab 447,23 €
monatlich
3,90 %
bis 5,75 % p.a.
4,76 %
bis 6,72 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,00%, Sollzins gebunden p.a.: 3,90%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.156,25 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Am Belvedere 1, A-1100 Wien
fairer Credit
ab 448,72 €
monatlich
4,88 %
bis 10,47 % p.a.
4,99 %
bis 10,99 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,69%, Sollzins gebunden p.a.: 6,49%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.547,06 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TeamBank Österreich – Niederlassung der TeamBank AG Nürnberg, Fischhof 3/6, A-1010 Wien
easy kredit
449,18 €
monatlich
4,25 %
bis % p.a.
5,06 %
bis % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,06%, Sollzins variabel p.a.: 4,25%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 4,65 Euro, Nettodarlehensbetrag: 15.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 16.337,88 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: easybank AG, Quellenstr. 51-55, 1100 A-Wien
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Haben Sie eine Frage zum Kreditvergleich? So hinterlassen Sie doch einen Kommentar und wir antworten Ihnen.

Online und sofort vergleichen mit ausgewählten Direktbanken, wer welche Kredite anbietet und wo die Kreditzinsen am günstigsten sind. Mit diesem online Vergleich der aktuellen Kreditzinsen ist man gleich einmal gut unterwegs, denn ein erster Vergleich hilft Ihnen so eine Übersicht zu erhalten und mit welchen Kreditzinsen Sie rechnen müssen. Vergleichen Sie die Kreditzinsen der Banken für Konsumkredite. Geben Sie für den Vergleich nun Ihren gewünschten Kreditbetrag ein, wählen Ihre gewünschte Kreditlaufzeit und bei Bedarf auch noch den Verwendungszweck. Danach erhalten Sie einen aktuellen Vergleich der Kredite für Konsumzwecke.

Günstiger Kredit

Welcher Kredit denn nun günstig ist, darauf gibt es keine pauschale Antwort darauf. Welche Bank im Moment einen günstigen Kredit anbietet darauf gibt es keine Antwort die heißt Bank Y oder Bank Z, denn der für Sie günstigste Kredit hängt von mehreren Faktoren ab. Folgende Faktoren könnten es z. B. sein:

  • Kreditbetrag
  • Laufzeit des Kredits
  • Ihre persönliche Bonität

Mit mindestens diesen 3 Parametern geht es zum Kreditantrag und die Bank prüft Ihre Angabe und davon hängt dann Ihr effektiver Kreditzins ab. Apropos effektiver Kreditzins, das ist jener Kreditzins mit dem Sie all die Angebote der Banken miteinander vergleichen können und sollten. Im effektiven Kreditzins sind auch alle anderen Kosten mit eingerechnet und somit ist das jener Kreditzins, welcher Ihnen einen objektiven Kreditvergleich zwischen allen Banken ermöglicht.

Wer bietet im Moment günstige Kreditzinsen an (Stand 6.11.2018) – Kreditbetrag 10.000 € und eine Kreditlaufzeit über 60 Monate bei freier Verwendung

Generell gilt, dass ein Kreditvergleich mit ein wenig Distanz durchgeführt werden soll. Achten Sie aus diesem Grunde unbedingt auf das „ab“ im Vergleich, denn hier sehen Sie, dass manche Banken einen Kredit in Form eines Fixzinses anbieten, andere wiederum verändern Ihren Kreditzins je nach Bonität des Kunden und so kann es schnell mal vorkommen, dass Sie einen deutlich höheren Zinssatz für Ihren Kredit bezahlen. Dazu kommt auch die Tatsache, dass der Vergleich nur einen Teil der möglichen Banken abbildet und es noch viele andere Banken gibt, bei denen es sich vielleicht lohnen könnte, dass Sie auch dort nach einem Kreditangebot fragen. Was gibt es über die hier verglichenen Kredite zu sagen?

Santander Consumer Bank

Alles wie immer beim Kreditvergleich der Santander, die Konditionen bleiben unverändert beim Vergleich im Oktober 2019. Die Santander gibt an, dass sie bei einer Kreditsumme von 10.000 Euro und einer Laufzeit von 60 Monaten eine monatliche Rate von 179,67 Euro verlangen. Das ergibt einen Sollzins in der Höhe von 2,99 %. Interessanter sind aber die effektiven Zinsen und die belaufen sich auf 3,07 %. Dieser Zinssatz bzw. diese Konditionen erhalten aber Santander Interessierte nur online. Wer in einer Santader Filiale den Kredit abschließt, erhält schlechtere Konditionen, weil eben auch der Sachbearbeiter bezahlt werden muss. Daher aufpassen, dass dieser attraktive Zinssatz nur online gilt und auch hier heißt es: Nur bei guter Bonität!

Im repräsentativen Beispiel des Santander Kredits heißt es: Gesamtbetrag von 10.780,29 Euro ist zu behalen und der effektive Jahreszins liegt bei 3,07 %.

BAWAG P.S.K

Das Angebot der BAWAG ist in den letzten Monaten für diesen Kreditbetrag gleich geblieben. Achten Sie bei der BAWAG P.S.K. unbedingt darauf, dass die Kreditzinsen je nach Einstufung der Bonität auch auf fast 10 % steigen können. Im Vergleich sind bei einem Kreditbetrag von 10.000 Euro satte bis zu 9,55 bzw. 9,83 % angegeben an effektiven Kreditzinsen. Hat man bei der BAWAG eine mehr als gute Bonität, so kann das Kreditangebot durchaus attraktiv sein, aber man sollte nicht vergessen, dass bei einer schlechteren Bonität die Kreditzinsen auf bis zu 10 % effektiv kommen können. Passt alles mit der Bonität sollte man bei einer Kreditsumme von 10.000 mit einer Rate von ca. 183 Euro/Monat bei einer Laufzeit über 5 Jahre rechnen.

Sparda Bank

Die Sparda Bank hat ihre Zinsen leicht nachjustiert. Die Sparda Bank, eine Marke der Volksbank Wien, bietet einen Konsumkredit an, welcher mit ab 3,90 % effektiv verzinst ist. Das Kreditangebot geht hoch bei den Zinsen, wenn die Bonität nicht stimmig ist und kann bis zu 9,50 % effektiv betragen. Das macht schon einen gehörigen Unterschied aus, daher auch hier unbedingt prüfen. Im angegebenen repräsentativen Beispiel zeigt die Spardabank einen effektiven Sollzinssatz für einen Kredit mit den Parametern 5 Jahre Laufzeit und 10.000 Euro Kreditbetrag, variable Sollzinsen in der Höhe von 7,24 % und einem effektiven Kreditzins von 7,49 %.

SWK Bank

Das Angebot aus Deutschland hat nun keinen Fixzinskredit mehr im Angebot, sondern nur noch den mit variablen Zinsen. Der Zinssatz beträgt hier effektiv zwischen 3,95 und 5,20 %, was durchaus ein gutes Angebot ist. Bei repräsentativen Beispiel der SWK Bank wird ein effektiver Sollzinssatz von 5,20 % angegeben und einem Gesamtbetrag über die Kreditlauzeit von 11.321,67 Euro.

Teambank

Die Teambank, eine Bank aus Deutschland, bietet ihren Kredit bei passender Bonität in einem Rahmen von 4,99 bis 10,99 % an effektiven Kreditzinsen an. Das repräsentative Beispiel der Teambank gesagt, das der Kreditgesamtbetrag bei 11.700,38 Euro liegt und der Sollzins bei 6,49  % liegt, der effektive Jahreszins bei 6,69 %.

Erste Bank und Sparkassen

Die Erste Bank hat für diese Laufzeit leider einen höheren Zinssatz im Angebot. Die Erste Bank sagt, dass der effektive Zins zwischen 5,20 und 7,25 % liegt. Das dazugehörige repräsentative Beispiel zeigt eine Gesamtbelastung bei dieser Laufzeit von 11.270,83 Euro. Unterm Strich muss man daher diesen Betrag bezahlen, wenn ein Kredit über 10.000 Euro beantragt wird.

Easybank

Die Easybank bietet ebenfalls einen variablen Kreditzins an, welcher von der Bonität abhängig ist. Starten kann der Zins bei 4,25 % aber hochgehen bis auf 5,50 % wie der Kreditvergleich zeigt. Im Vergleich zu den Bestbietern im Vergleich für die untersuchte Laufzeit über 60 Monate und einen Kreditbetrag von 10.000 Euro ein doch schon gehöriger Unterschied, denn der Gesamtbetrag bei einer effektiven Verzinsung von 5,50 % beläuft sich am Ende bei 11.675,73 Euro. Bei der Santander beläuft sich dieser auf 10.780,29 Euro (sofern bei beiden die beste Bonität angenommen werden kann). Das ist ein Unterschied von schon ca. 900 Euro über die gesamte Laufzeit.

Die hier genannten Banken sind im Moment jene Banken die online einen Konsumkredit anbieten und hier ihre Stärke haben. Ein rasches Feedback, ob der beantragte Kredit auch tatsächlich gewährt wird ist bei diesen Banken vorhanden.

Entwicklung der Kreditzinsen

Die Kreditzinsen sind im Vergleich zu früher auf einen sehr niedrigen Niveau, dennoch sollten Sie sich nicht täuschen lassen, denn bei den Konsumkrediten sind die Zinsen nicht ganz so stark gefallen, wie es beim Wohnbaukredit der Fall gewesen ist. Die Kreditzinsen sind natürlich auch beim Konsumkredit gefallen, doch war das Ausmaß deutlich geringer, wie Sie an der Grafik zur Entwicklung der Kreditzinsen der letzten 15 Jahre ersehen können und die Entwicklung der letzten Monate zeigt eine Seitwärtsbewegung der Zinsen beim Konsumkredit, wenn nicht sogar einen leichten Anstieg der Zinsen.

wpDataChart with provided ID not found!

Mehr über die Entwicklung der Kreditzinsen und der wichtigsten Referenzzinssätze finden Sie im eigenen Bereich über die Kreditzinsen Entwicklung in Österreich

Auch wenn die bestehenden Zinsen der Konsumkredite fallen, so ist das bei den Neuabschlüssen gleich einmal anders. Hier zeigt sich die oben erwähnte Seitwärtsbewebung sehr gut.

Was ist ein Konsumkredit bzw. ein Ratenkredit?

Der Konsumkredit ist ein Darlehen über einen vorher festgelegten Betrag für Privatpersonen, das von einem Kreditinstitut (Bank) vergeben wird. Oft werden damit kleine und mittlere Finanzierungen realisiert, vom Gebrauchtwagen, einem neuen Notebook oder zur Umschuldung (Ausgleich eines Überziehungskredits). Die Begriffe Konsum-, Klein- und Privatkredit sind oft synonym, beziehungsweise bilden einen fließenden Begriffsübergang. Der eingangs festgelegte Betrag wird mit einem Mal an den Kunden ausgezahlt. Danach hat der Kunde eine gewisse Frist einzuhalten, während der er in Raten den Betrag zurückzahlt. Da fast jede Bank Konsumentenkredite anbietet, gehören Sie zu den am weitesten verbreiteten Darlehensformen. Konsumentenkredite sind bei Vergabe nicht an einen bestimmten Zweck oder Objekt gebunden ist. Der Kreditnehmer entscheidet frei über die Verwendung des Darlehenbetrags. Die Anschaffung eines Konsumkredits kann auch bei der Umschuldung behilflich sein, denn die Zinsen eines solchen Darlehens sind weitaus geringer als die eine Kontoüberziehungskredits.

Entscheidend für die Bewilligung eines Konsumkredits ist die Kreditwürdigkeit und das Einkommen des Antragsstellers. Reicht der Bank das Einkommen nicht als Sicherheit aus, kann diese eine Bürgschaft vom Kreditnehmer verlangen. Wurde der Kredit bewilligt, wird die Summe in stets konstanten Raten plus Zinsen innerhalb einer festgelegten Frist zurückgezahlt. Kommt es zur vorzeitigen Kündigung des Kreditvertrages seitens des Kreditnehmers behalten sich viele Banken vor etwaige Bearbeitungsgebühren, die bei Erstellung des Kredits entstanden sind, zu erstatten. Andersherum kann auch die Bank den Vertrag vorzeitig kündigen, ist der Kunde zum Beispiel mit mehr als zwei Raten während der Rückzahlung in Verzug. Es ist daher klug vorher angemessen Kredite zu vergleichen, um nicht in eine Schuldenfalle zu tappen. Beachtet werden sollte auch, dass bei Anschaffung, die auf dem Kredit basieren, die gekauften Waren erst in den Besitz des Käufers nach Tilgung des Darlehens übergehen.

Worauf sollte beim Kreditvergleich geachtet werden?

Ein Kredit kann schnell den einen oder anderen Wunsch schnell erfüllen. Viele Interessenten machen aber den Fehler vorher nicht nachzuprüfen, ob es nicht doch den einen oder anderen passenderen Kredit als den bereits ausgesuchten gibt. Kreditvergleiche können hier Abhilfe leisten. Am wichtigsten ist an erster Stelle sich zu fragen, welchen Kreditrahmen man auch tatsächlich später ohne Probleme zurückzahlen kann und ob man eine konkrete Vorstellung hat, was man mit dem geliehenen Geldbetrag anfangen will.

Daraus ergeben sich konkrete Suchansätze und Fragestellungen, die beim Finden des richtigen Kredits wegführend sind. Es muss im Vorfeld klar sein, wieviel man ohne weiteres Aufbringen kann, um den Kredit monatlich tilgen zu können. Bietet die Bank möglicherweise Optionen bei der Tilgung an? Welche Bank bietet den aktuell niedrigsten Zinssatz? Empfiehlt die Bank die Verwendung des Kredits für das gewünschte Investitionsziel? Entstehen dem Kunden Zusatzkosten, wie etwa Bearbeitungsgebühren oder ähnliches?

Sind diese zentralen Fragen geklärt, sollte abhängig vom Verwendungszweck geprüft werden, ob es bereits einen fertigen Kredit für die geplante Investition gibt. Speziell für den Autokauf oder Immobilienfinanzierung gibt es stark spezialisierte Darlehensprodukte von Banken, bei denen generelle Kreditangebote (Ratenkredite, Konsumkredite) nicht mithalten können. Wer besonders schnell eine leichte Geldspritze braucht, empfehlen sich angepasste Sofortkredite. Aber auch selbst für Interessenten mit niedriger Bonität gibt es bei genauerem Vergleichen und Suchen Sonderangebote. Diese Kredite sind Darlehen, die an Kunden vergeben werden, trotzdem diese einen negativen Eintrag bei der KSV haben. Bei der Suche nach dieser Kreditart sei jedoch absolute Vorsicht geraten, denn nicht selten tummeln sich unter den Angeboten unseriöse Anbieter, die mit den Hoffnungen der Interessenten spielen. Zusammenfassend sei also gesagt: Man sollte sich bewusst sein, wofür man den Kredit einsetzen möchte. Ist man fähig die Raten auch tatsächlich zu bezahlen? Oft bieten vor allem unbekanntere Banken bessere Kreditkonditionen als die eigene Hausbank, intelligentes Vergleichen spart bares Geld.

Welche Verwendungszwecke gibt es bei einem Konsumkredit?

Da den meisten von Banken angebotenen Konsumkrediten keine Beschränkung bei der Verwendung auferliegt, steht es dem Kunden frei über die geliehene Darlehensumme zu entscheiden. Doch was am besten mit dem Geld anfangen? Oft scheitert die Wahl des richtigen Kredits schon an der Vorstellung für die Investition an sich. Vorweggeseagt sollte klar sein, dass bei bereits bestehender Verschuldung ein neuer Kredit höchstens für eine Umschuldung ratsam ist, nicht aber für eine neue technische Spielerei.

Besteht keine Gefahr eine Neuverschuldung sind die Möglichkeiten der Anschaffungen durch einen Konsumkredit schier endlos. Viele denken in erster Linie an eine neue technische Errungenschaft wie ein neuen Flachbild-Fernseher oder einen neuen Computer. Wer völlig gestresst ist von Arbeit und noch ein paar Tage Urlaub frei hat, könnte mit einem Darlehen endlich für eine Woche in ein Land, in das man schon immer reisen wollte. Abseits der üblichen Güterinvestition bieten sich aber noch viele andere Möglichkeiten einen Kredit sinnvoll einzusetzen. Ein Studium kann damit finanziert werden. Der Kauf eines kleinen Grundstücks aber ebenso. Besteht vielleicht Renovierungsbedarf in der Wohnung oder möchet man sich mit dem Geld einfach neben der Arbeit weiterbilden und ein Fernstudium finanzieren? Anders gedacht können auch Eltern, die dem eigenen Kind eine höhere Bildung ermöglichen möchten, den Kredit für die Ausbildung des Kindes verwenden. Als letzten Vorschlag bietet sich ein Kredit auch für finanzielle Unterstützung anderer Familie an. Hat die Familie zum Beispiel ein pflegebedürftiges Mitglied wird es oft schnell teuer, auch hier leistet ein Kredit schnell Abhilfe.

Welche Faktoren bestimmen die monatliche Ratenhöhe des Kredits?

Einen passenden Kredit zu finden, ist bei der Angebotsflut an Darlehen heutzutage schwieriger denn je. Besonders entscheidend bei der Kreditwahl ist die Auseinandersetzung mit der Höhe der Rate, die man aufbringen muss, um den Kredit später zu tilgen. Welche Faktoren die Ratenhöhe beeinflussen bleiben oft unbeachtet oder werden ignoriert. Eine Auseinandersetzung mit der Höhe der Rate kann aber nicht nur einem besseren Verständnis des Darlehens dienen, sondern auch die finanzielle Situation vor und nach dem Kredit besser einschätzbar machen. So gut wie jede Bank bietet Online-Rechner an, in denen Kunden zentrale Wertangaben machen können, um vorher bereits abschätzen zu können, wie die Beträge, an die ein Kredit geknüpft ist, später die Ratenhöhe beeinflussen werden.

Grundlegend stehen mehrere Faktoren des Kredits in Beziehung zueinander. So beeinflusst der Darlehensbetrag zusammen mit der Rückzahldauer (Laufzeit in Monaten) zusammen mit dem aktuellen Zins maßgeblich wie die Rate zu wählen ist. Daraus ableitend ist klar, dass bei einem sehr hohen Gesamtbetrag sicherlich auch keine kleine Rate herauskommt. Zwar kann die Verlängerung der Laufzeit die Ratenhöhe deutlich nach unten korrigieren, Interessenten sollten sich danach jedoch bewusst sein, dass der Kredit dann um viele Monate länger abbezahlt werden muss. Dem Interessenten obliegt dann die Entscheidung, ob lieber eine lange Laufzeit gewählt werden soll, und damit die Ratenhöhe niedrig ausfällt oder, ob der Kredit in nur wenigen Monaten abbezahlt werden soll, jedoch damit die Rate wesentlich höher ausfällt. Bei Kunden, die sich nicht genau entscheidend können, hat sich inzwischen bei vielen Banken die Möglichkeit herauskristallisiert Sondertilgungen zu veranlassen und dann auf Antrag mit einer angepassten, bevorzugt geringeren Rate den Kredit abzubezahlen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Kunde absolut sicher ist, dass zwischendurch höhere Summen kurzfristig zurückgezahlten werden können, um die Ratenhöhe zu minimieren.

Welche Kreditlaufzeiten sind sinnvoll?

Der Zeitraum, in dem der Kunde den Gesamtbetrag des Kredits samt Zinsen an die Bank zurückzahlt wird Kreditlaufzeit oder kurz Laufzeit genannt. Sie beginnt stets mit dem Tag der Auszahlung des Kredits und endet erst ab vollständiger Tilgung des Darlehens plus Zinsen. Je nach Länge dieser Laufzeit, unterscheidet man zwischen den drei wesentlichen Finanzierungsformen kurzfristige Finanzierung, mittelfristige Finanzierung und Langzeitfinanzierung.

Kurzfristige Finanzierungen helfen oft, um über zeitlich begrenzte finanzielle Engpässe zu helfen. Steckt man zum Beispiel zu sehr im Überziehungskredit kann mit einem kleinen Kredit, der eine kurze Laufzeit hat, die Überziehung ausgeglichen werden, denn fast immer sind die Zinsen kleiner Kredite erheblich niedriger als die eine Überziehungskredits. Normale Konsumkredite, also mittelfristige Finanzierungen, haben mehrere Monate oder wenige Jahre Laufzeit und bieten trotz größerer Darlehensbeträge einen dennoch überschaubaren zeitlichen Rahmen. Langfristige Finanzierungen finden sich fast ausschließlich im Immobiliensektor. Da die Anschaffung oder Renovierung einer Immobilie teils mit enormen Kosten verbunden ist, sind hier die Laufzeiten am längsten. Kredite über Immobilien werden generell langfristig abgeschlossen, da ohnehin eine Immobilie eine langfristige Anschaffung darstellt. Bei langfristigen Finanzierungen spiegelt die lange Laufzeit also direkt den überdauernden Wert des anzuschaffenden Objekts wieder.

Die Länge der Laufzeit hat maßgeblichen Einfluss auf die insgesamte finanzielle Belastung durch den Kredit. Zwar fällt im ersten Moment positiv auf, dass die monatlichen Raten bei längerer Laufzeit sich verringern, aber bewusst werden muss man sich, dass man umso länger und damit umso mehr Zinsen an die Bank zahlt, der Kredit ergo insgesamt teurer wird. Andersherum verringert eine Kürzung der Laufzeit die finanzielle Gesamtbelastung, obschon dann die monatliche Belastung damit steigt. Achten Sie also genau beim Beantragen des Kredits welche Laufzeit sie anwenden möchten.

Welche Gebühren fallen bei einem Konsumkredit an?

Trotz intensiven Vergleichens von Kreditinstituten bei der Suche nach dem besten Darlehen fallen immer wieder Banken ins Gewicht, die mitunter auch versteckte Zusatzkosten verursachen können. Immer wieder binden Banken vertraglich prozentuale Gebühren an einen Ratenkredit, die der Kunde oft erst später mitbekommt. Dem Kunden werden damit neben der eigentlichen Darlehenssumme und den Zinsen oft versteckte Kosten zu Lasten getragen. Obwohl diese Praktik noch immer existiert, können sich Kreditinteressenten in Zukunft auf gebührenfreie Angebote freuen. Schon seit Jahren herrscht in Österreich und Deutschland Unmut über die hinterhältige Abzocke, mit der einige Banken durch Gebühren an Kunden versuchen eigene Kosten zu senken.

Doch wie hoch sind diese versteckte Gebühren? Die meisten Banken bewegen sich prozentual bei den Bearbeitungsgebühren bei 0,5 bis 3,0 %. Rechtlich geduldet und wahrscheinlich nicht geändert wird die Auslagerung dieser Gebühren über einen Zinssatz. Banken, die trotz hohem Zinssatz, wo also eine Bearbeitungsgebühr bereits integriert sein könnte, noch immer eine Bearbeitungsgebühr fordern erscheinen zunehmend unter unseriösem Licht und geraten mehr und mehr in Kritik. Kreditinteressenten sie also geraten die Verträge und Konditionen von Darlehen mehrfach durchzulesen, um versteckte Gebühren zu entlarven. Häufig ist eine beliebte Masche bei höheren Kreditbeträgen auch eine prozentual höhere Bearbeitungsgebühr zu veranschlagen. Technisch und verwaltungsmäßig fordert ein höherer Kreditbetrag keine weiteren Kosten im Vergleich zu einem geringen Kredit. Gerade hier sollten Kunden aufpassen. Die Höhe oder Länge eines Kredits sollte nicht eine angepasste Bearbeitungsgebühr zu Lasten des Kunden nach sich tragen. In den letzten Jahren hat es sowohl in Österreich als auch Deutschland mehrere Gerichtsverfahren hierzu gegeben. Das brisante Thema wird auch aktuell und in Zukunft nicht an Aktualität verlieren, da oberstes Ziel einer Bank die Zufriedenheit der Kunden und nicht versteckte Kosten sein sollte.

Wie lange dauert es, bis ein Kredit ausgezahlt wird?

So einige Hürden muss ein Kunde heutzutage bei einer Bank nehmen, um an einen Kredit zu gelangen. Von einer Bonitätsprüfung über ein persönliches Beratungsgespräch bis hin zur intensiven Auseinandersetzung von Zweck und Nutzen des Kredits muss der Kunde viele Entscheidungen treffen. Schätzt sich der Kunde glücklich und der gewünschte Kredit, nachdem vorher intensiv recherchiert hat, wird bewilligt bleibt oft noch eine Frage offen: Wie lange dauert es, bis der Kredit endlich ausgezahlt wird?

Die Frage ist pauschal kaum zu beantworten, da alle Banken unterschiedlich arbeiten. Auch hängt die Bearbeitung von der Antragsstellung bis zur tatsächlichen Gutschrift auf dem eigenen Konto von vielen Faktoren ab. Je nach Situation kann es also vorkommen, dass ein Kredit binnen Stunden oder wenigen Tagen auf dem Konto des Begünstigten gutgeschrieben wird, ein anderer Kredit aber viele Tage oder einige Wochen Zeit in Anspruch nimmt. Die meisten Banken brauchen in der Regel 3-4 Werktage oder eine Woche. Wichtig ist vor allem der Hintergrund des Kunden und des Kredits an sich. Treten bereits bei Antragstellung Komplikationen auf (Einkommensnachweise, Bonitätsnachweis, Vorverschuldung) sind zeitliche Verzögerungen vorprogrammiert. Für Kunden, die trotz Wissens um der schnellen Bearbeitung der gewählten Bank wissen nicht warten wollen, sei ein sogenannter Sofortkredit empfohlen. Immer mehr Kreditinstitute oder alternative Finanzierungsmöglichkeiten (Crowdfunding, Kleinkredite, Communitykredite) erlauben das besonders schnelle Auszahlen eines Kredits und das fast immer auf Online-Antrag, was die Bearbeitung zusätzlich beschleunigt. Der einzige Nachteil besteht hier, dass die Kunden dann häufig auf ein persönliches Beratungsgespräch durch einen Bankberater verzichten müssen. Fast immer jedoch kann der Kunde der Bank bei der Bearbeitung entgegenkommen, indem zum ersten Beratungstermin bereits alle notwendigen Unterlagen mitgebracht werden und/oder eine lückenlose Auskunft erfolgt, sodass die Bankangestellten umso schneller den Kreditantrag bearbeiten können.

Was ist ein Sofortkredit?

Bei einem Sofortkredit handelt es sich um ein Darlehen, das unmittelbar nach der Antragstellung auf dem Konto des begünstigten gutgeschrieben wird. Zwischen Vergabe des Darlehens und Ausschüttung vergehen also maximal wenige Tage. Kreditkunden sind also bei dieser Darlehensform extrem schnell wieder liquide und finanziell flexibel, gerade wenn kurzfristige Investitionen zu tätigen sind. Ansonsten unterscheidet sich ein Sofortkredit kaum vom gewöhnlichen Konsum- oder Ratenkredit.

Abweichungen vom normalen Ratenkredit bestehen meistens in der Antragstellung selbst. Sofortkredite werden nahezu ausschließlich von Direkt- oder Online-Banken vergeben. Direktbanken sind Kreditinstitute, die überwiegend auf Präsenzberatung durch Filialen verzichten und stattdessen alle Geschäfte Online und/oder per Telefon abwickeln. Um die Antragsstellung zusätzlich zu beschleunigen verwenden diese Direktbanken standardisierte Verfahren und prüfen die einzelnen Anträge nicht sonderlich ausführlich. Erst durch den Verzicht individueller Beratung und Kontrolle bei der Antragstellung und Verzicht der Betreuung durch einen örtlichen Berater wird die schnelle Vergabe dieser Kreditform erst möglich.

Wie kann man nun an einen Sofortkredit gelangen? In erster Linie bieten alle Direktbanken sogenannte Online-Formulare zur Beantragung eines Sofortkredits an. Vorher sollte sich jedoch mit den Konditionen vertraut gemacht werden, denn auch hier können unseriöse Anbieter lauern. Neben allgemeinen persönlichen Angaben wie Adresse, Namen und Familienstand müssen beim Online-Antrag auch Daten zum Beruf und Einkommen angegeben werden. Wurden alle Eingaben gemacht, wird der Antrag entweder automatisch oder von jemanden im Rechenzentrum der Bank überprüft. Eine Zu- oder auch Absage erfolgt dann binnen Minuten oder einem Werktag. Stets gibt es auch immer die Option den Antrag für die eigenen Unterlagen ausdrucken zu lassen. Um letztlich die Korrektheit der Existenz des Kreditinteressenten festzustellen, kommt das sogenannte PostIdent-Verfahren zum Einsatz. Hierbei wird die Identität mittels Personalausweis durch einen Postbeamten zweifelsfrei verifiziert. Anschließend erfolgt nach der Prüfung durch die Bank eine endgültige Zu- oder Absage.

Kann man einen Konsumkredit schneller als vereinbart zurückgezahlt werden?

Oft wird geraten, wenn möglich, den Kredit noch vor der vereinbarten Laufzeit komplett zurückzahlen. Doch kann das neben all den Vorteilen nicht auch Nachteile haben?
Viele Banken kommen den Kunden mit günstigeren Zinskonditionen sogar noch entgegen. Generell gilt: Wer seinen Kredit frühzeitig abbezahlt, hat stets weniger Gesamtkosten und geringere Zinsen zurückzuzahlen, da sich die Laufzeit des Kredits drastisch verkürzt. Um etwaige Stolpersteine vorher ans Licht zu bringen, sollte der Kunde sich über alle Vertragspunkte des Darlehens klar sein. Nicht jede Bank ist über ein vorzeitiges Zurückzahlen glücklich. Hinzukommen versteckte Bearbeitungsgebühren, die so manche Bank erhebt, wenn sich durch ein verfrühtes Tilgen die Zinsen verändern.

Grundsätzlich hat der Kunde zwei Möglichkeiten eine vorzeitige Kredittilgung in Angriff zu nehmen. Zum einen ist dies direkte Kündigung des laufenden Kredits oder aber die Umschuldung des Kredits, während dieser weiterläuft. Der erste Punkt ist nur ratsam, wenn auch tatsächlich genug Rücklagen vorhanden sind, die die Restkreditsumme auch komplett tilgen. Bei der zweiten Variante macht es nur Sinn, wenn ein weiterer Kredit mit erheblich niedrigeren Zinsen gefunden wird, um eine effektive Umschuldung zu gewährleisten. Hinzukommt, dass bei der ersten Variante weitere Formalitäten gewahrt werden müssen. Der Kreditnehmer hat bei einer geplanten vorzeitigen Kündigung des Kredits gesetzlich vorgeschrieben Fristen einzuhalten. Bei der Umschuldungsvariante hat der Kreditnehmer je nach Zinssituation zwei Optionen. Wurde der Kredit während einer Hochzinsphase beantragt, kann das langfristig zu einer Belastung durch hohe Zinsen führen. Wichtig ist hierbei, um einer frühzeitige Tilgung zu erwirken, dass der Kredit einen variablen Zinssatz aufweist. Wenn also absehbar ist, dass die hohen Zinsen länger dauern, sollte mit dem Bankberater diskutiert werden, ob die Zinsen angepasst werden können, um ein zügiges Abbezahlen zu begünstigen. In diesem Fall würde Bank und Kunde sich darauf einigen einen Festzins zu veranschlagen, der dann aber über lange Zeit niedriger ist, als der hohe variable Zins. Umgekehrt kann es aber auch sein, dass bei der zweiten Option ein Kredit während einer Niedrigzinsphase aufgenommen wurde, der jedoch einen festen Zinssatz hat. Häufig besitzen Immobilienkredite festgeschrieben Zinssätze, entwickeln sich diese über einen größeren Zeitraum als ungünstig für den Kunden sollte die Bank und damit der Kredit ausgetauscht werden.

Kann ich meinen bestehenden Kredit vorzeitig kündigen?

Es ist generell in jedem Kreditvertrag vorgeschrieben, dass bei gewünschter vorzeitiger Kündigung des Kredits, seitens des Kreditnehmers, von der Bank ein Sondertilgungsplan für den Kunden vorgelegt werden muss. Aus diesem Tilgungsplan muss für den Kunden ohne versteckte Kosten ersichtlich sein in welchem Zeitrahmen und welcher Höhe der Kredit vorzeitig zu kündigen ist. Schwierig wird es für Kunden, die bereits in Zahlungsverzug gekommen sind. Da hier weitere Kosten durch Zinsen auf Mahngebühren entstehen, sollten zunächst alle ausstehenden Beträge beglichen werden, ehe es an die Tilgung des eigentlichen Kredits geht.

In der Regel können nahezu alle gängigen Ratenkredite mit variablem Zinssatz vorzeitig auf Wunsch des Kunden gekündigt werden. Die vorzeitige Rückzahlung der restlichen oder gesamten Kreditschuld samt Zinsen allein wird meist als Kreditkündigung gewertet. Bei Festzinskrediten besteht die Beschränkung, dass jährlich nur ein Betrag von 10000 € ohne Zusatzkosten zurückgezahlt werden darf. Bei Summen über diesem Betrag darf nur maximal 1 % des zurückgezahlten Betrags an Zusatzkosten berechnet werden. Banken schreiben häufig eine vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist von mehreren Monaten vor. Diese Frist liegt meistens bei ungefähr einem halben Jahr. Erfolgt eine vorzeitige Kündigung außerhalb dieser Frist kann eine Vorfälligkeitsentschädigung vereinbart werden, welche jedoch ebenso nicht höher als 1 % des vorzeitig zurückgezahlten Betrags entsprechen darf.

Bringt es etwas, wenn ich bestehende Kredite zu einem neuen Kredit zusammenlege?

Auch wenn man sich im Vorfeld genügend über den gewünschten Kredit informiert, können diese trotzdem immer wieder zu Problemen führen. Ist zum Beispiel der langjährige Immobilienkredit mit ewigen Laufzeiten nicht mehr zeitgemäß oder entdeckt man während der Tilgung des aktuellen Konsumkredits doch noch ein anderes, besseres Darlehen kommt man schnell zur Option der Umschuldung, bei der ein Kredit durch einen anderen, günstigeren Kredit ausgetauscht oder zusammengelegt wird, um langfristig die Kosten zu drücken. In vielen Fällen ist eine solche Umschuldung oder Zusammenlegung von Krediten äußerst ratsam. Die Kreditkonditionen ändern sich von Jahr zu Jahr, oft auch zu Gunsten der Kunden. Gerade mit einer Umschuldung besteht die Möglichkeit für Kunden durch modernere Kreditmodelle kräftig zu profitieren.

An erster Stelle sollte stets mit Hilfe eines Online-Kreditrechners rechnerisch geprüft werden, ob sich langfristig eine Umschuldung oder Zusammenlegung auch wirklich lohnt. Seit Jahren sanken nun schon die Zinsen in Österreich und ein Ende der Niedrigzinsphase ist auch weiterhin nicht in Sicht. Kunden, die vor dieser Phase einen Kredit angenommen haben, hätten nun die Chance einen weitaus günstigeren Kredit gegen den lästigen Altkredit umzutauschen. Vorsicht ist geboten bei Altkrediten, die durch ihre Festzinsen zusätzliche Gebühren verursachen. Ein Zusammenlegen mit einem günstigeren Kredit kann dadurch nachhaltig erschwert werden. In der Regel gilt es bei Altkrediten eine Kündigungsfrist von bis zu 6 Monaten zu beachten. Des Weiteren gilt es die neu entstandenen Kosten durch die Zusammenlegung ordentlich durchzurechnen, erst dann wird auch wirklich ersichtlich ob eine Umschuldung auch wirklich von Nutzen ist. Vergleichen der aktuellen Kredite untereinander kann also tatsächlich zu einem Kreditgeheimtipp führen. Abzuraten ist ein Kreditzusammenschluss oder -umschuldung bei kleinen bis sehr kleinen Krediten. Oft ist hier der Aufwand des Findens eines günstigeren Kredits im Vergleich mit dem Altkredit nicht erstrebenswert, da diese Kredite ohnehin eine kurze Laufzeit besitzen. Wirklich lohnenswert ist diese Verfahren eher bei größeren Kredit mit langer Laufzeit wie einem Bausparvertrag zur Immobilienfinanzierung. Derlei Kredite wurden meistens vor vielen Jahren abgeschlossen und hängen dem Kunden jetzt mit ungünstigen, nicht mehr zeitgemäßen Konditionen nach. Hier lohnt Vergleichen dann tatsächlich. Beachtet werden muss hier jedoch, aufgrund größerer Summen, dass vorher der Kreditgeber um ein Beratungsgespräch gefragt wird, da weitere Kosten entstehen können.

Wieviel Kredit bekomme ich und kann die Bank meinen Antrag ablehnen?

Wie viele Kredit ein Antragsteller gleichzeitig bekommt und ob die Bank den jeweiligen Kreditantrag ablehnt, hängt vor allem von der finanziellen Ausgangssituation des Antragstellers ab und lässt sich nicht pauschalisieren oder mit einer konkreten Zahl benennen. Da jede Bank vorher die finanziellen Hintergründe und Einkommen des Kunden prüft, ist es nahezu ausgeschlossen, dass ein Kunde, der vorverschuldet ist, gleich mehrere Kredite in Anspruch nehmen werden kann, wenn überhaupt. Grundsätzlich behält sich auch jede Bank vor einen Kredit grundsätzlich ablehnen zu können.

Antragsteller, die ausreichend liquide sind und eine lückenlose Bonität vorweisen können, haben in der Regel jedoch bei einer einzelnen, realistischen Antragstellung eines Darlehens nicht zu befürchten. Eine Antragstellung gleich mehrerer Kredite ist eher unrealistisch. Aus eingangs erwähnter Prüfung des Kunden geht oft hervor, dass bereits ein Kredit beansprucht wird. Die meisten Bankangestellten würden hier von einem weiteren Kredit eher abraten, da dies zur Neu- oder Weiterverschuldung des Bankkunden führen kann. Unter Umständen machen mehrere Kredite lediglich im Sinne eines Ausgleich- oder Umschuldungskredits Sinn, wenn der Kunde einen als langfristig ungünstig herausstellenden Kredit durch einen günstigeren ersetzen will, um langfristig die Gesamtkosten zu minimieren. Jeder Kreditinteressent sollte sich vorher im Klaren sein, dass jeder einzelne Kredit auch getilgt werden muss. Ein weiteres Modell, bei dem mehrere Kredite oft Sinn machen, ist das Splitten von Immobilienkrediten. Dem Kunden wird damit häufig höhere Flexibilität verschafft, wenn der Gesamtkredit in Teilkredite gesplittet und zu aktuell passenderen Konditionen angeboten wird. Darlehenssumme und Laufzeit variieren dann von Teilkredit zu Teilkredit und passen sich der aktuellen Situation des Kunden an.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei