Autokredit Vergleich



Den Autokauf mit einem Kredit finanzieren? Muss nicht sein, soll nicht sein. Auch Leasing ist nicht gescheit, weil es sich um Konsumschulden handelt und den persönlichen Spielraum einengt. Überlegen Sie sich daher gut, ob Sie Ihr Traumauto mit einem Autokredit oder auf Leasing finanzieren möchten. Oder ist ein kleineres oder älteres Auto vielleicht sinnvoller, da auch günstiger? Der Vergleichsrechner für Autokredit bietet Ihnen eine eingeschränkte Übersicht, welche Bank im Moment Autokredite anbietet und zu welchen Konditionen. Beachten Sie, dass sich diese Konditionen auch nach der persönlichen Bonität richten und sich diese so verteuern können.

Kreditbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
monatliche
Rate
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
JetztSofort Kredit
581,85 €
monatlich
2,99 %
bis % p.a.
3,07 %
bis % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,07%, Sollzins gebunden p.a.: 2,99%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 20.946,58 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Santander Consumer Bank GmbH, Wagramer Str. 19, A-1220 Wien
Einfach Online Kredit variabler Zins
ab 584,04 €
monatlich
2,90 %
bis 9,49 % p.a.
3,33 %
bis 10,31 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,75%, Sollzins gebunden p.a.: 4,28%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 3,30 Euro, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 21.584,67 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft, Georg-Coch-Platz 2, A-1018 Wien
Einfach Online Kredit Fixzins
ab 584,04 €
monatlich
2,90 %
bis 9,51 % p.a.
3,33 %
bis 10,33 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,79%, Sollzins gebunden p.a.: 4,31%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 3,30 Euro, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 21.594,30 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft, Georg-Coch-Platz 2, A-1018 Wien
Der faire Credit
ab 588,96 €
monatlich
3,83 %
bis 9,11 % p.a.
3,90 %
bis 9,50 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 7,49%, Sollzins variabel p.a.: 7,24%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 22.309,42 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: VOLKSBANK WIEN AG, Kolingasse 14-16, A-1090 Wien
Fixzinskredit bonitätsabhängig
ab 589,39 €
monatlich
3,88 %
bis 6,03 % p.a.
3,95 %
bis 6,20 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,20%, Sollzins gebunden p.a.: 6,03%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 21.911,67 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Postfiliale 1024, 1024 Wien
s Konsumkredit
ab 594,63 €
monatlich
3,90 %
bis 5,75 % p.a.
4,56 %
bis 6,52 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,00%, Sollzins gebunden p.a.: 3,90%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 21.541,67 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Am Belvedere 1, A-1100 Wien
easy kredit
597,36 €
monatlich
4,25 %
bis % p.a.
4,88 %
bis % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,88%, Sollzins variabel p.a.: 4,25%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, sonst. monatlich. Kosten: 4,65 Euro, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 21.672,23 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: easybank AG, Quellenstr. 51-55, 1100 A-Wien
fairer Credit
ab 598,29 €
monatlich
4,88 %
bis 10,47 % p.a.
4,99 %
bis 10,99 % p.a.
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,69%, Sollzins gebunden p.a.: 6,49%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 20.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 22.062,75 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TeamBank Österreich – Niederlassung der TeamBank AG Nürnberg, Fischhof 3/6, A-1010 Wien
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Leasing ist nicht immer die bessere Möglichkeit sich ein Auto auf Pump zu kaufen, ein Kredit ist eine Alternative, aber beachten Sie bitte, dass auch ein Auto ein Konsumgut ist und Konsumkredite tunlichst zu vermeiden sind.

Haben Sie eine Frage zum Kreditvergleich? So hinterlassen Sie doch einen Kommentar und wir antworten Ihnen.

Autokredit Vergleich im November 2018

Santander Bank

Im Moment hat Santander Consumer Bank die Nase vorne, wenn der Kredit dort online abgeschlossen wird (Prämisse 20.000 Euro Kredit bei einer Laufzeit von 36 Monaten). Der Rechner meint hier, dass mit einer monatlichen Rate von 581,85 € gerechnet werden muss. Der Autokredit in der Filiale ist teurer und natürlich ist das Santander Angebot nur bei den guten Bonitäten möglich. Die Santander Bank bietet seit Monaten ihren online Autokredit mit effektiven Kreditzinsen in der Höhe von 3,07 %, was eine Gesamtbelastung von 20.946,58 Euro ausmacht bei einer Laufzeit über 36 Monate, also 3 Jahre, so das repräsentative Beispiel der Bank.

BAWAG P.S.K.

Gleich hinter Santander bringt sich die BAWAG P.S.K. in Stellung und hat nun die Konditionen ein wenig nachgebessert. Der effektive Sollzins bei der BAWAG liegt in diesem Beispiel ab 3,33 % führt. Im dazu gehörigen repräsentativen Beispiel bietet die BAWAG P.S.K. einen effektiven Jahreszins von 4,28 bzw. 4,31% und eine Gesamtbelastung in der 3jährigen Kreditlaufzeit von 21.584,67 bzw. 21.594,30 Euro. Warum dieser Unterschied? Bei den Angeboten im Kreditrechner ist in der Regel das Angebot stets abhängig von der Bonität des Kreditnehmers. Die Banken stellen im Ranking ihre günstigsten Zinsen dar und im repräsentativen Beispiel sieht man dann ein durchschnittliches Kreditangebot für einen durchschnittlichen Kreditnehmer. Dies dient zur besseren Orientierung. Wirft man einen Blick auf den effektiven Jahreszins laut Rechner, so bewegt sich dieser zwischen 3,33 % und 10,31 bzw. 10,33 % – ein gehöriger Unterschied und man darf davon ausgehen, dass die niedrigen effektiven Zinsen wirklich nur bei bester Bonität möglich sind. Seien Sie sich also stets bewusst, dass die angeführten Konditionen in der Regel meist nur für die besten Kreditnehmer gilt und man mit höheren Konditionen rechnen soll.

Sparda Bank

Hinter der BAWAG folgt die Spardabank, eine Marke der Volksbank Wien-Niederösterreich. Dort gibt es einen Autokredit ab 3,90 % effektiven Kreditzinsen, achten Sie aber auch hier auf den Zinszusatz „ab“, denn auch hier ändern sich die Zinsen nach Ihrer persönlichen Bonität und so kann der Kreditzins deutlich höher sein. Im Kreditbeispiel der Spardabank findet sich hier schon eine Gesamtbelastung von 22.309,42 Euro.

SWK Bank

Gleich hinter der Sparda Bank und nicht merklich teurer findet sich die SWK Bank, die effektiv ab 3,95 % (bis 6,20 %) in diesem Rechenbeispiel anbietet, wobei die effektiven Jahreszinsen in einem durchschnittlichen Beispiel eines Kreditnehmers hier sogleich bei 6,20 % liegen. Also genau darauf achten, ob das Angebot ein fixes Angebot ist oder eben nicht. Die beispielhafte Gesamtbelastung liegt hier bei ca. 21.911,67 Euro.

Erste Bank

Hinter der SWK Bank folgen dann die Erste Bank, welche ebenfalls Autokredite im Vergleich anbieten, welche von der Bonität abhängig den Zins verändern, der dort angegebene Zinssatz beträgt 4,56 % geht aber auch bis zu 6,52 % hoch.

Easybank

Am Ende des Autokreditvergleichs finden sich dann die Easybank mit 4,88 % bzw. einer Gesamtbelastung von 21.672,23 Euro, danach folgt sogleich die Teambank mit ihrem fairen Credit.

 

Wer im Moment also auf der Suche nach einem Autokredit ist, der hat hier erste Beispiele, wie viel ein Autokredit kosten könnte. Vergleichen Sie unbedingt auch mit den Angeboten anderer Banken, speziell Filialbanken und Angeboten des Autohändlers selbst. Wichtig ist, dass unterm Strich das für Sie günstigste Angebot rausschaut!

Natürlich wäre es am schönsten, wenn man sich das Auto leisten kann und Schulden sind stets zu vermeiden, aber wenn es wirklich nicht anders geht, so sollte man den Kredit für das Auto auch dementsprechend vergleichen, damit die Belastung – wenn schon nötig – möglichst gering ist! Falls man es nun tatsächlich nicht aushält und ein Auto auf Pump nehmen möchte, so muss entschieden werden ob Leasing oder Kredit. Die Möglichkeiten beim Kredit sind definitiv umfangreicher und man ist nicht so sehr an die Leasinggesellschaft ausgeliefert. Was kostet denn im Moment so ein Autokredit. Wir haben den Check gemacht mit ausgewählten Anbietern, um ein erstes Gefühl zu erhalten, mit welchen Belastungen man zu rechnen hat.

Autokredit oder Leasing – was kann man empfehlen?

Gleich vorweg, es gibt jetzt nicht DIE Antwort, ob Kredit oder Leasing günstiger ist. Am vorteilhaftesten ist es im Normallfall noch immer, wenn das Auto bar bezahlt wird. Hier ist am meisten zum Rausholen drinnen bei den Verhandlungen und man bindet sich auch nicht an eine bestimmte Werkstätte und ist später einfach flexibler… so auch natürlich beim Kredit. Generell also unbedingt Kredit oder Leasing vermeiden, wenn es irgendwie leicht geht.

Neue Autos sind relativ teuer und Gebrauchtwagen nicht immer eine ratsame Alternative. Doch diese beiden Optionen sind nicht die einzigen Möglichkeiten, um an einen neuwertigen Wagen zu gelangen. Viele Autohäuser und Banken bieten in gegenseitiger Kooperation Finanzierungs- und Leasingmöglichkeiten an. Doch welche Möglichkeit von beiden ist nur besser?

Wird die Option des Leasings gewählt, gilt es besonders die zentrale Größe, den Restwert, zu beachten. Auf Monate oder Jahre gerechnet, fährt man natürlich günstiger ein Auto zu leasen, anstatt gleich zu kaufen. Mehrere tausend Euro Ersparnis können bei dieser Möglichkeiten locken. Grundsätzlich sollte vor dem Beschließen eines Leasing-Angebots die Eurotax-Liste durchsucht werden. Diese Liste, die übrigens bei den Autofahrerclubs ÖAMTC und ARBÖ zu finden ist, gibt Aufschluss über aktuell verfügbare Leasing-Angebote, um nicht am Ende der Vertragslaufzeit von einem hohen Restwert erschlagen zu werden. Der Restwert ist deswegen so wichtig, weil dieser, je geringer, am Ende der Laufzeit zu weniger Diskussion und Kritikpunkten seitens der Bank beziehungsweise des Autohauses führt. Bestehen Mängel oberhalb üblicher Gebrauchsspuren entstehen Kosten zusätzlich zum Restwert. Zu beachten ist außerdem die Höhe der Anzahlung, die der Käufer am Anfang tätigt. Je höher diese ausfällt, umso geringer ist die Rate. Empfehlenswert sind Prozentsätze um 15-20 % des Gesamtwertes. Für Leasing sprechen auch häufig Extras, die das finanziell günstige Angebote oft noch zusätzlich abrunden. Diese Zusatzleistungen können unter anderem günstigeres Tanken, kostenlose Reparatur oder Kontrolle des Wagens beinhalten.

Ein wesentlicher Vorteil der Finanzierung, gegenüber dem Leasing, liegt jedoch in der Eigentümerschaft. Bei der Finanzierung geht die Eigentümerschaft zum Käufer über, dieser hat dann wesentlich mehr Rechte, als ein Kunde, der das Auto „nur“ least. Interessenten, die also eher dem Finanzierungsmodell positiv gegenüberstehen, können sich neben rechtlicher Stärken auch über Vergünstigungen bei der Versicherung freuen. Finanzierungskäufer haben zudem die freie Wahl eine Halb- oder Vollkaskoversicherung zu wählen. Leasing-Kunden müssen stets eine Vollkaskoversicherung in Anspruch nehmen, mögliche Kosten, die vorher hier gespart wurden, können wieder nichtig werden. Zuletzt sind besonders bei Finanzierungen starke Rabatte verhandelbar, eine Finanzierung ist also insgesamt flexibler, als das Leasing eines Autos. Bekannte Beispiele für solch einen Rabatt sind Grundpreisverhandlungen des Autos oder Barrabatte. Die Finanzierung zeigt sich demnach als würdige Alternative zum Leasen, wenn man nicht in der Lage ist die Summe des Fahrzeugwertes komplett zu bezahlen. Letztlich entscheidet jedoch das aktuelle Angebot des Autohauses und zusammenarbeitender Banken welche beiden Optionen in Zusammenspiel mit der finanziellen Grundsituation des Autokäufers am günstigsten sind.

Welche Vorteile hat ein Autokredit im Vergleich zum Leasing?

Mobilität ist heutzutage wichtiger denn je. Viele können sich jedoch nicht einen direkten Autokauf leisten. Schnell bietet sich das die Option einer Finanzierung durch einen Autokredit an, bei dem Kaufinteressenten beim Autohändler oder einer Bank ein Darlehen beantragen, um einen Großteil des Warenwertes finanziert zu bekommen, häufig verbunden mit starken Rabatten beim Autohändler. Ist ein Autokredit aber um so vieles vorteilhafter als die Alternative des Leasings?

  • Man ist der Besitzer des Autos und kann es jederzeit wieder verkaufen
  • Es gibt keine vertraglichen Bedingungen wie z. B. einer vertraglich vereinbarten Kilometerleistung
  • Vorzeitige Tilgung meist möglich
  • Freie Wahl des Kredits bzw. der Bank
  • Freie Wahl der Werkstätte möglich
  • Freie Versicherungswahl (Vollkasko, Teilkasko, Haftpflicht)

In Österreich ist seit vielen Jahren die bevorzugteste Form ein Auto zu finanzieren eine zweckgebundene Form des Ratenkredits. Autohäuser bieten diese auf den Autokauf zugeschnittenen Ratenkredit in Kooperation mit Banken an. Raten- oder auch Konsumkredite bieten viele Vorteile. Unter anderem ist die monatliche Rate fest vorgeschrieben und oft erschwinglich, sie sind gut planbar und die Laufzeiten sind mit maximal 84 Monaten dennoch überschaubar. Zudem wollen viele Banken nur noch Einkommensnachweise als einzige Sicherheiten bestätigt haben. Da Ratenkredit außerdem in einem Rahmen von 1000 € – 75000 € angeboten werden, liegt die Autofinanzierung mehr als im Möglichen eines Konsumkredits. Entscheidend, um langfristig zu sparen, ist das Vergleichen der großen Anzahl an Autokrediten. Wer einen Kredit mit niedrigen Zinsen und festen Monatsraten erwischt, kann sehr einfach mehrere tausende Euro sparen. Ein weiterer großer Vorteil besteht in der Möglichkeit sich je nach Autohaus hohe Rabatte einzuholen. Wird eine entsprechend hohe Summe vorher angezahlt, kann mit dem Autoverkäufer über einen Rabatt der Gesamtsumme verhandelt werden, sodass die Zinsen, trotz vollkommener Abdeckung der Gesamtsumme, schon wieder drin sind. Es lohnt sich also den Restwert des Autos schon von Anfang an zu begleichen. Ab Vertragsbestätigung geht zudem der komplette Besitz des Autos in den Käufer über, anders als beim Leasing, bei dem man trotzdem das Risiko trägt, das Auto aber nicht besitzt.

Des Weiteren sind Käufer, die einen Autokredit verwenden im Gegensatz zum Leasing nicht vertraglich an eine Kilometerleistung gebunden. Da es sich beim Autokredit, wie bereits erwähnt, auch nur um einen Ratenkredit handelt, können jederzeit bei finanziell günstiger Lage sogenannte Sondertilgungen veranschlagt werden, die die Gesamtschuld und damit finanzielle Belastung minimieren. Letztlich ist der Kunde außerdem in keiner Weise an die Hausbank des Autohauses gebunden. Findet der Kunde ein günstigeres Kreditangebot, als das des Autohauses, kann dies unter Rücksprache mit dem Autoverkäufer genauso gut verwendet werden. Die meisten Banken bieten wesentlich günstigere Kreditkonditionen als vorgeschrieben Autokredite des Verkäufers, ein Vergleichen schlägt sich demnach definitiv positiv auf die Gesamtschuld nieder. Wie man sieht hat die Autofinanzierung erhebliche Vorteile gegenüber dem Leasing, besonders was Flexibilität, Risikohaftung, Versicherung und Vergünstigungen betrifft.

Welche Sicherheiten benötige ich für einen Autokredit?

Grundsätzlich vergeben Banken stets nur dann Kredite, wenn diese entsprechende Sicherheiten seitens des Kreditnehmers vorfinden. Die Bank will sich damit absichern, dass der Kreditnehmer auch tatsächlich die Gesamtschuld inklusive vereinbartet Zinsen komplett zurückzahlen kann. Hierfür möchte die Bank also gewisse Sicherheiten einbegeräumt bekommen, im Falle das der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird oder in temporären Zahlungsverzug kommt. Die veranschlagten Sicherheitsmittel richten sich nach Einkommen und Bonität des Kreditnehmers. Generell steht der Kunde mit seinem gesamten Vermögen in Schuld ein den Kredit komplett tilgen zu können. Reicht der Bank der Einkommensnachweis und Bonität des Kreditnehmers allein nicht aus, besteht noch die Möglichkeit einen Bürgen heranzuziehen. Dieser Bürge trägt ganz oder teilweise die Mitschuld an dem Kredit. Als Alternativen stehen der Bank und dem Kunden noch Kreditversicherungen, Sachsicherheiten oder Pfand zur Verfügung.

Verlangt die Bank zusätzlich einen Bürgschaftsvertrag wird zwischen zwei Formen der Bürgschaft unterschieden. Bei der ersten, strengen Form trägt der Bürge gleichviel Schuld, wie der eigentliche Kreditnehmer. Die Bank kann im Falle eines Zahlungsverzuges oder Nichtzahlungsfähigkeit gegenüber des eigentlich Kreditnehmers frei entscheiden, ob die Schuld nun vom Bürgen oder vom Kreditnehmer selbst getragen werden soll. Meist werden Bürgen verpflichtet, die auch tatsächlich die Schuld mittragen können, da diese Form sonst kaum Sinn macht. Bei der zweiten Form handelt es sich um die Ausfallsbürgschaft. Hier kann die Bank erst dann Geld verlangen, wenn die Exekution gegen den Hauptschuldnehmer erfolglos war oder die Schuldeintreibung komplett aussichtslos erscheint. Anschließend wird allein vom Ausfallsbürgen die Restschuld eingefordert.

Wie eingangs erwähnt, besteht noch die Möglichkeit der Absicherungen durch Sachsicherheiten und Pfand. Bei einem Beratungsgespräch kann festgestellt werden, ob der Kreditnehmer weitere finanzielle Sicherheiten, als das eigene regelmäßige Einkommen vorweisen kann. Diese Sachsicherheiten können Wertpapiere, Fonds, Erbschaften, Grundstücke, Sparbücher oder ein Bausparvertrag sein. Es sind aber auch bewegliche Sachsicherheiten wie Autos, Boote, Rechte ans Pensions- und Gehaltsforderungen denkbar. Um die mögliche Schuld zu tilgen, werden diese Sachsicherheiten in Beschlag genommen, gepfändet und mit der Restschuld aufgewogen. Ein weiteres Mittel der Absicherung stellen noch die verschiedenen Finanzversicherungen dar. Dabei ist die sogenannte Kreditrestverschuldungsversicherung prominenteste und meist verwendetste Variante dieser Versicherungen. Der Kreditnehmer zahlt hierbei einen geringen Betrag und die Restschuld wird vorläufig erlassen. Zwar muss der Kreditnehmer weiter jene Beiträge bezahlen, jedoch werden diese immer geringer, da für die Bank dies als Absicherung der Tilgung dient. Anders als die Kreditrestverschuldungsversicherung wird bei Ablebensversicherung der Beitrag nicht geringer, sondern die Versicherungssumme bleibt gleich hoch, bis zum Todesfall. Die Restschuld bleibt zwar offen, muss aber erst im Falle des Todes des Kreditnehmers beglichen werden. Kreditnehmer sollten bei Anbieten solcher Versicherungen durch die Bank dringend nachfragen, ob diese Versicherungen auch in den effektiven Jahreszinse einberechnet werden, denn die Kosten für die Versicherung müssen definitiv im Zinssatz des Kredits einbezogen werden, das heißt, die Bank muss zu Gunsten des Kreditnehmers honorieren, dass dieser sich absichern lässt.

Wie flexibel ist die Finanzierung bei einem Autokredit und was bedeutet „zweckgebunden“ bei einem Autokredit?

Die Finanzierung eines Autos durch einen Autokredit wird häufig mit vielen Vorzügen und hoher Flexibilität beworben. Ist dies in der Praxis aber letztlich wirklich der Fall? Immerhin muss auch bei diesem Kredit regelmäßig eine Rate bezahlt werden, was zu einer finanziellen Mehrbelastung des Kunden führt.

Viele Vorteile offenbaren sich bei einem Autokredit. Die Raten sind aufgrund der jahrelang Niedrigzinsphase gering, man kann aus dutzenden Angeboten frei wählen, ist nicht an die Angebote der Hausbank des Autokäufers gebunden, es gibt keine weiteren Komplikationen, da die Finanzierung durch den Autokäufer abgewickelt wird, der Besitz geht direkt mit Kauf und Kreditzusage in den Käufer über. Da sich die Zinsen in den letzten Jahren so stark nach unten entwickelt haben, sind inzwischen Nullprozentfinanzierungen keine Seltenheit mehr, denn auch für den Autokäufer bedeutet dies trotzdem noch Gewinn. Doch es geht noch flexibler. Etwa für viele unentschlossene, die sich auf das Kreditangebot nicht dauerhaft festlegen möchten, gibt es bei Autokrediten ein neues Erfolgsmodell: Die Drei-Wege-Finanzierung. Doch was hat es damit auf sich? Die Drei-Wege-Finanzierung ist in erster Linie eine besonders flexible Sonderform des Autokredits, die inzwischen von fast allen Autohäusern und -banken angeboten wird. Die Bank macht dem Käufer das Zugeständnis in den ersten Jahren nur sehr geringe Raten zu zahlen. Nach dieser Frist hat der Kunde drei verschiedene Möglichkeiten die Restschuld zu tilgen. Die erste Möglichkeit besteht darin, das Auto weiterhin mit diesen Raten abzubezahlen, die Laufzeit bleibt dann aber relativ hoch. Bei der zweiten Möglichkeit wird das Auto mit einem Mal durch Tilgung der Restschuld sofort gekauft. Letztlich besteht noch die Variante, dass das teilfinanzierte Auto wieder an das Autohaus zurückgeht, ähnlich dem Leasing, wobei die Raten natürlich viel geringer sind.

Da die Drei-Wege-Finanzierung immer etablierter wird, stellt sich ihr Vorteil maximaler Flexibilität stark in den Vordergrund. Der Kunde kann frei aus verschiedenen Optionen wählen, was nach der ersten Zahlungsphase mit dem Auto passieren soll. Damit passt sich dieses Finanzierungsmodell optimal der aktuellen Lebenssituation des Kreditnehmers an. Schlussendlich kann der Kunde nach dem Bezahlen der geringen Raten aber genauso gut den Wagen ohne weitere Kosten wieder zurückgeben. Die Drei-Wege-Finanzierung wird damit zu einer besseren Alternative als das Leasen selbst, da man sich das beste beider Welten aus Finanzierung und Leasing offenlässt. Natürlich stellt diese neue Form des Autokredits kein Freibrief für zahlloses Annehmen und Abgeben von kreditfinanzierten Automobilen dar. So flexibel moderne Autokredit auch sein mögen, muss der Kunde trotzdem noch einige kritische Punkte beachten. Im Falle des Wählens der Anschlussfinanzierung nach der Phase mit geringen Raten hat der Kunde eine vergleichsweise etwas höhere Restschuld. Unter anderem muss bei Rückgabe des Autos dieses in gutem Grundzustand und gepflegt sein. Erfolgt dies nicht, warten auf den Autokäufer Zusatzkosten.

Wie lange soll die Laufzeit eines Autokredits sein?

Die Laufzeit eines Autokredits kann stets frei gewählt werden. Gerade aufgrund dieser Tatsache sollte der Kunde die Laufzeit den eigenen finanziellen Möglichkeiten bestens anpassen. Vorab eine kurze Erklärung zur Laufzeit. Die Kreditlaufzeit ist diejenige Periode, in der der Kunde die Gesamtkreditschuld samt Zinsen an die Bank zurückzahlt. Die Laufzeit bestimmt maßgeblich wie lange ein Kunde diese Schuld abbezahlt und wie hoch letztlich die Gesamtkosten sind. Auch wenn durch eine hohe Laufzeit die monatlichen Raten angenehm gering ausfallen, sollten Kreditinteressenten beim Autokauf darauf achten, dass letztlich die Gesamtschuld steigt, denn je länger die Laufzeit umso länger bezahlt man insgesamt auch Zinsen. Glücklicherweise entfällt dieser missliche Umstand bei Nullprozentfinanzierungen wie sie heutzutage bei der Autofinanzierung üblich sind. Dennoch ist stets eine kürzere Laufzeit einer längeren zu bevorzugen. Dies ist aber natürlich nur möglich, wenn die geliehene Geldsumme nicht allzu groß ausfällt oder der Kunde über genug Rücklagen verfügt.

Hilfreich kann vor allem ein Tilgungsplan sein. Kunden sollten sich bei der Bank oder dem Autohaus genau so einen Tilgungsplan einfordern, um langfristig einen Kostenüberblick zu behalten. Die Laufzeit sollte so gewählt werden, dass zum einen eine zügige Tilgung möglich ist, aber auch durch Anpassung der Raten bei Verkürzung der Laufzeit noch genug Reserven für unvorhergesehene Investitionen übrig bleiben. Bleibt also bei empfohlener Einkürzung der Laufzeit unter Einbeziehung der monatlichen Rate kein Puffer im Haushalt übrig, sollte entgegen Empfehlungen die Kreditlaufzeit doch um einige Monate verlängert werden. Es macht außerdem wenig Sinn, und einen schlechten Eindruck, aufgrund zu hoher Raten nach wenigen Monaten wieder bei der Bank aufgrund temporärer Zahlungsunfähigkeit vorsprechen zu müssen oder gar eine Umschuldung beantragen zu müssen. Solange noch finanzielle Rücklagen bestehen, bleibt dem Kunde gegen Ende der Laufzeit ohnehin noch offen eine günstige Sondertilgung zu veranlassen, was wesentlich kluger ist, als von Anfang an viel abbezahlen zu wollen.

Andererseits ist es aber auch unklug die Kreditlaufzeit viel zu lang anzusetzen. Autofinanzierungen liegen meistens trotzdem im Bereich eines normalen Klein- oder Ratenkredits. Eine hohe Laufzeit von mehr als 10 Jahren ist oftmals absolut ungünstig und steigert nur noch die Gesamtverschuldung. Völlig abzuraten von einer langen Laufzeit ist jenen Kunden, die ohnehin bereits über eine hohe Bonität verfügen. Bei zu langen Laufzeiten zahlt man anfangs fast nur Zinsanteile zurück, erst ab der Hälfte lohnt sich eine lange Rückzahlperiode, da erst ab diesem Zeitpunkt die tatsächliche Restschuld geringer wird, aus diesem Grund wurde für die Planung auch bereits ein Tilgungsplan empfohlen, um auf lange Sicht zu erkennen, wie sich welche Laufzeit auf die Gesamtschuld auswirkt.

Wie viel Kredit bekomme ich bei einem Autokredit?

Wie viel Geld ein Interessent eines Autokredits letztlich ausgezahlt bekommt, hängt von mehreren Faktoren ab. Das fängt an bei der eigenen finanziellen Situation und hört bei den persönlichen Vorstellungen und Wert des angestrebten Autos auf. Wie hoch ergo der Betrag ist, den der Kunde bereit ist selbst zu tragen oder ob der Autokredit den gesamten Kaufwert des Automobils ganz oder teilweise abdecken soll. Auf der anderen Seite wird der Betrag aber auch davon limitiert wie liquide der Kunde ist. Vorverschuldete Interessenten werden kaum einen neuen Kredit oder eine komplette Autofinanzierung bewilligt bekommen.

Jede Bank, jedes Autohaus hat innerhalb der vergebenen Kredite festgeschrieben Minima und Maxima, die bestimmen wie niedrig oder wie hoch die geliehene Summe sein darf. Im Schnitt liegt das Minimum bei 1000 bis 3000 € für einen Autokredit österreichischer Banken. Bei der maximalen Kreditsumme schwankt das Angebot der Autokredite umso mehr. Während einige Banken nur Darlehen bis maximal 25000 € vergeben, zahlt so manche Bank ein Maximum von über 60000 € aus. Grundsätzlich macht eine Autofinanzierung nur Sinn, wenn sich Interessenten absolut darüber sicher sind, dass Sie das finanzierte Auto auch später behalten möchten. Die Kreditsumme für den Neuwagen sollte abhängig von der finanziellen Grundsituation entweder nur den Teil betragen, den man sonst länger ansparen müsste, oder den wesentlich Teil des Kaufwerts abdecken, ohne, dass dadurch der eigene Haushalt direkt belastet wird und keine Rücklagen mehr vorhanden sind, um etwaige Sonderinvestitionen (Unfall, Krankheitsfall, Reparaturen) zu tätigen. Interessenten mit geringeren Einkommen sollten sich daher trotz Finanzspritze durch einen Autokredit also nicht zu sehr in Sicherheit wiegen, wenn trotz allem ein großer Anteil des Kaufwerts des Autos durch den Kredit gedeckt wird. Zu bedenken ist, dass egal wie hoch oder niedrig das Darlehen ausfällt: Zurückgezahlt werden muss das Darlehen in jedem Fall.

Ein umfassende Beratung direkt beim Autokäufer oder, alternativ bei Wahl eines anderen Autokredits, beim Bankberater ist absolut selbstverständlich. Gerade an dieser Stelle sei erwähnt, dass Autokunden nicht verpflichtet sind das Kreditangebot der Hausbank des Autohauses in Anspruch zu nehmen. Beim Vergleichen gibt es häufig andere Banken mit eigenen Autokreditangeboten, die erheblich günstiger ausfallen, als die die vom Autoverkäufer vorgeschlagen werden. Besonders Online- und Direktbanken haben teilweise unschlagbare Kreditangebote, an die eingesessene Hausbanken kaum noch herankommen. Jedoch sind einige Angebote mit Vorsicht zu genießen, denn ohne eigenen Bankberater muss man umso genauer selbst recherchieren, um nicht unseriösen Angeboten zu verfallen. Vorhergehendes Informieren und Rechnen mit einem Online-Kreditrechner, bevor Sie zum Autohändler gehen, bringt nicht nur Klarheit, sondern bewahrt auch vor womöglich nicht ganz so entgegenkommenden Angeboten seitens des Autoverkäufers. Letztlich hat der Kunde dann auch eine gestärkte Verhandlungsposition gegenüber dem Verkäufer und kann womöglich eine höhere Kreditsumme zu attraktiveren Konditionen herausschlagen.

Wird bei einem Autokredit auch die Bonität überprüft?

Egal wofür ein Darlehen verwendet wird: Hausbau, kurzfristige Investitionen, Überbrücken von finanziellen Engpässe oder eben der Autokauf, Banken prüfen immer die Bonität des Kreditnehmers. Die Mindestanforderungen einer Bank für die Kreditvergabe sind stets die Vorlage von Einkommensauskünften aus einem Zeitraum von minimal 3 Monaten, die Überprüfung der österreichischen Staatsbürgerschaft und Wohnsitz in Österreich, sowie Kontrolle des Ausweises und Nachweis eines auf Guthaben geführten Girokontos.

Die meisten Banken nehmen Ihre Kunden jedoch vor der Kreditvergabe sehr genau unter die Lupe und überprüfen Vorverschuldung und sonstigen finanziellen Background des Kreditnehmers. Zusätzlich wird bei zweckgebundenen Krediten, was der Autokredit nun mal ist, ein Nachweis und Begründung über den Einsatzzweck des Darlehens. Banken prüfen genau den beruflichen Hintergrund, wobei es nicht selten ist, den Arbeitgeber des Kreditnehmers telefonisch zu kontakten. Mitunter wird sogar analysiert in welcher Wohngegend der Kunde wohnt und ein Haushaltsplan wird ebenso von immer mehr Banken verpflichtend gefordert. Aus diesem Haushaltsplan muss eindeutig die Liquidität, also Zahlungsfähigkeit mit der der Kunde den Kredit letztlich samt Zinsen tilgen will, hervorgehen. Grundsätzlich begünstigend auf die Einstellung der Bank gegenüber dem Kunden ist die Angabe sonstiger Vermögenswerte wie Versicherungen, Wertpapiere, Sparbücher oder Erbvermögen und Grundstücke. Dennoch prüfen Banken nicht selten auch vergangene Schulden und deren Gründe oder die Umstände von Bürgschaften.

Reicht diese Sicherheiten der Bank dennoch nicht aus wird es schnell eng für den Kreditnehmer. Welche Möglichkeiten hat man dann, trotz etwas geringerer Bonität noch an den gewünschten Autokredit zu kommen? Die Auswege sind bestenfalls überschaubar. Entweder sichert der Kreditnehmer der Bank gegenüber weitere Sachen von Wert zu, das kann Verpfändung des Monatseinkommens, Grundbucheinträge oder aber auch eine Kreditrestschuldversicherung sein. Von einer erlaubten Verpfändung des Monatseinkommens ist definitiv abzuraten, bringt es doch die Hauptquelle des Kreditnehmers erheblich in Gefahr. Als letzter Ausweg kann der Kunde aber immer noch eine Drittperson als Bürgen angeben, die eine Teil- oder Komplettschuld am Darlehen mitträgt, im Fall, dass der Hauptschuldner, also Kunde, in Zahlungsverzug kommt oder gänzlich zahlungsunfähig wird. Um im Vorfeld einem Autokredit begünstigend entgegenzuwirken, seien an dieser Stelle einige Ratschläge gegeben. Zum einen sollten sämtliche bestehenden Schulden getilgt werden, sofern diese bestehen. Ist der Kunde schuldenfrei steigert sich die Bonität allein dadurch erheblich. Bestehen Einträge im KSV sollten diese unter Nachdruck entfernt werden. Auch achten Banken darauf, ob der Kreditnehmer stets Rechnungen und Versicherungen ordnungsgemäß bezahlt hat. Besonders schwierig die Bonität zu steigern haben es aber vor allem Personen, auch wenn sie schuldenfrei sind, die nicht in das klassische Angestelltenschema passen. Freiberufler, Pensionäre und ältere Bürger sind von vornherein von einer Bank eher negativ bewertet. Da hilft nur umfangreiches Vergleichen mehrerer Banken.

Kann ich meinen Autokredit vorzeitig zurückzahlen?

Wurde ein Autokredit zu vereinbarten Konditionen bewilligt und steht dem Traum vom neuen Auto nichts mehr im Wege bleibt vielen Autokäufern häufig noch eine Frage offen. Kann der beantrage Autokredit vorzeitig durch Sondertilgungen früher beglichen werden, um die Gesamtschuld zu minimieren? Generell ist das durchaus möglich und auch erstrebenswert. Banken und Autohäuser, die Sondertilgungen gemäß eines Tilgungsplan anbieten, sind absolut zu bevorzugen. Wer ausreichend genug Rücklagen besitzt, kann in kürzerer Zeit zu attraktiven Konditionen die bestehende Restschuld schneller begleichen und verschafft sich damit zügiger wieder finanziellen Freiraum. Nicht möglich ist es eine Sondertilgung vorzunehmen, wenn der Autokredit über einen Fixzins verfügt, was jedoch kaum mehr der Fall ist. Von Angeboten dieser Art ist abzuraten, da vorzeitige Tilgungen hierbei nicht möglich sind, größtmögliche Flexibilität sollte bei einem Autokredit stets berücksichtigt werden, also Autokredite mit variablem Zins. Beachtet werden sollte des Weiteren, dass im Falle einer Sondertilgung keine versteckten Kosten im Sinne einer Bearbeitungsgebühr entstehen. Wird dies noch vor Vertragsschluss entdeckt, spricht dies nicht gerade für die Glaubhaftigkeit der Bank, da die meisten Kreditinstitute heutzutage bei Sondertilgungen keine zusätzlichen Gebühren mehr verlangen und es im Grunde positive sehen, wenn der Kreditnehmer umso schneller die Restschuld zu tilgen versucht.

Eine moderne Bank sollte eigentlich schon von Beginn an auf den Kunden zugehen und die kostenfreie Option einer Sondertilgung unterbreiten, da dies eine Win-Win-Situation sowohl für das Kreditinstitut als auch den Kreditnehmer darstellt. Die Bank bekommt schneller ihr Geld zurück und der Kreditnehmer ist schneller wieder finanziell flexibel. Banken müssen außerdem darauf hinweisen, wie hoch oder gering eine Sondertilgung gemessen am Gesamtbetrag des Autokredits darstellt, denn eine Sondertilgung der gesamten Restschuld bedeutet in jedem Fall auch eine Kündigung des Kredits, da die Schuld letztlich beglichen wurde. Besonders günstig fällt eine Sondertilgung aus, wenn bereits in signifikanter Teil der Restschuld abbezahlt wurde, denn abhängig vom Gesamtbetrag wird der eigentliche Kreditbetrag häufig erst ab der Hälfte effektiv getilgt, da davor meist nur die Zinsen beglichen werden. Wichtig ist vor allem, dass trotz der Vorteile einer Sondertilgung beachtet wird, dass die Restschuld bei einer Sondertilgung mit einem mal beglichen werden muss. Ein Splitting in weitere Raten ist nicht möglich, da man ansonsten wieder beim alten Spiel aus Monatsraten und Verzinsung landen würde. Generell ist also eine vorzeitige Schuldbegleichung ratsam sofern die finanziellen Rücklagen vorhanden sind. Sind nur geringe Rücklagen vorzuweisen, bleibt als einzige Option die Hinzuziehung einer Umschuldung. Dies ist aber nur anzuraten, wenn die Zinsen des Umschuldungskredit deutlich niedriger liegen als die des ursprünglichen Autokredits, ansonsten wäre die Sondertilgung durch eine Umschuldung ein Minusgeschäft.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei